You are currently viewing „Hey Boss, ich brauch‘ mein Geld!“
paygood - Dein Lohn, wann Du willst.

„Hey Boss, ich brauch‘ mein Geld!“

Pressemeldung in eigener Sache – HR Improvement startet mit der paygood App

Deutsches Startup macht die Gehaltszahlung auf Abruf möglich

Rund 44 Millionen Menschen arbeiten hierzulande in abhängiger Beschäftigung, werden für ihr tägliches Schaffen aber nur einmal im Monat bezahlt. Somit gewähren sie ihren Arbeitgebern fortwährend zinslose Kredite für Leistungen, die sie schon erbracht haben. Folglich wäre es fairer, wenn Arbeitnehmer über bereits entstandene Gehaltsansprüche flexibel verfügen könnten. Ein HR-Tech-Startup macht jetzt genau dies technisch möglich und sorgt damit für eine echte Revolution in Deutschland.

Gehälter sind für die meisten Menschen die wichtigste Einnahmequelle, sie sichern mit diesem Geld ihre Existenz. Doch leider werden Löhne in der Regel nur einmal pro Monat ausgezahlt. Das führt bei vielen Beschäftigten zu regelmäßigen finanziellen Problemen, weil kurzfristige Verbindlichkeiten nicht überbrückt werden können oder schlicht die Haushaltskasse leer ist. Hinzu kommt, dass die Dispositionskredite laut einer aktuellen Untersuchung der Stiftung Warentest seit 2022 erheblich teurer geworden sind. Wer also bei seinem Konto auch nur tageweise in den „Dispo“ rutscht, muss inzwischen mit happigen Zinsen rechnen.

Finanzieller Stress verschlechtert die Gesundheit und die Leistungsfähigkeit, Arbeitgeber spüren dies in Form von steigendem Krankenstand und schwächeren Arbeitsergebnissen. Betrachtet man zusätzlich die schwierige aktuelle Wirtschaftslage mitsamt der hohen Inflation, bringt eine Lohnauszahlung auf Abruf einen sehr kostbaren Mehrwert.

Unternehmen in anderen Ländern wie dem Vereinigte Königreich leben dieses Earned Wage Access Modell bereits – mit erstaunlichen Erfolgen: Fehlzeiten und Fluktuation sinken stark, die Arbeitsmotivation steigt erheblich.

Innovation „Made in Germany“

Das junge deutsche HR-Tech-Unternehmen „HR Improvement GmbH“ hat mit dem Produkt paygood nun die erste digitale Lösung für flexible Gehaltsauszahlungen auf den deutschen Markt gebracht. Das Produkt ermöglicht den Arbeitnehmern einen flexiblen Zugriff auf ihren bereits erarbeiteten Lohn – kostenfrei, ohne Gebühren und ohne Zinsen. Zu jeder Zeit und einfach per App.

paygood automatisiert den Prozess für Gehaltsabschläge und bietet Mitarbeitern eine smarte und kostenfreie Unterstützung bei finanziellen Engpässen. Die Unternehmen freuen sich über eine höhere Zufriedenheit und Leistungsbereitschaft ihrer Beschäftigten und gewinnen bei den begehrten Talenten auf dem Arbeitsmarkt an Attraktivität.

paygood ist der erste deutsche HR-Tech-Service mit einer starken sozialen Komponente, Mitarbeiter und Arbeitgeber profitieren gleichermaßen davon. Die Gründer haben ihr langjähriges Know-How im Bereich Personalwirtschaft investiert und mit viel Herzblut das erste digitale Earned Wage Access-Modell für Deutschland entwickelt. Für die Unternehmen und Beschäftigten in unserem Land ist dies eine große Chance – das Zeitalter einer faireren Gehaltsauszahlung hat begonnen.

„Wir möchten Unternehmen dabei helfen, das finanzielle Wohlbefinden ihrer Mitarbeiter zu verbessern – gerade in diesen wirtschaftlich schwierigen Zeiten! Unsere Lösung wird die finanziellen Bedingungen für viele Menschen verbessern.“

Kurt Beckers, Mitbegründer und Geschäftsführer der HR Improvement GmbH

„Deutschland brauchte eine echte Alternative zu den teuren Mikro- und Kleinstkrediten für Arbeitnehmer. Die haben wir nun mit paygood geschaffen – endlich können Beschäftigte und auch ihre Arbeitgeber profitieren.“

Sonja Bell, Geschäftsführerin der HR Improvement GmbH

Über paygood

paygood wurde mit dem Ziel geschaffen, zum finanziellen Wohlergehen aller Arbeitnehmer beizutragen und einen sozialen Mehrwert zu erzielen. Die neuartige APP versetzt Mitarbeiter in die Lage, flexibel auf Engpässe zu reagieren und finanziell stabil zu bleiben. Arbeitgeber helfen dadurch, den finanziellen Stress ihrer Mitarbeiter zu reduzieren und stärken die Mitarbeiterbindung. Mitarbeiter können jederzeit sicher und diskret über die App einen Teil ihres erarbeiteten Lohns bzw. Gehalts anfordern. Der ausgezahlte Lohnanteil wird dann mit der nächsten Lohn- und Gehaltsabrechnung automatisch eingehalten. In vielen Ländern innerhalb und außerhalb Europas gibt es diese „Earned Wage Access (EWA)“ Angebote schon. paygood stellt zusätzlich Informationen rund um das Thema finanzielle Stabilität bereit und unterstützt so die Mitarbeiter bei Budgetierung und finanzieller Planung. Dies macht paygood einzigartig und schafft einen sozialen Nutzen.

Über die HR Improvement

Die HR Improvement GmbH ist ein innovatives HR-Tech Unternehmen, das Anfang 2023 von erfahrenen HR-Experten gegründet wurde. Ziel ist es, Unternehmen dabei zu unterstützen, ihre Personalabteilungen effektiver zu gestalten und die finanzielle Stabilität ihrer Mitarbeiter zu fördern. Hierzu hat die HR Improvement mit paygood die erste „Earned Wage Access (EWA)“ App für den deutschsprachigen Markt entwickelt. Die neuartige Servicelösung trägt zum finanziellen Wohlergehen aller Arbeitnehmer bei und erzielt einen sozialen Mehrwert. Arbeitnehmer erhalten mit paygood jederzeit Zugang zu einem Teil ihres verdienten Lohns bzw. Gehaltes. Die HR Improvement hilft so den Mitarbeitern finanzielle und psychische Belastungen zu verringern und das Wohlbefinden und die Einsatzbereitschaft zu steigern.

Mehr Informationen zu paygood und der HR Improvement sind unter https://paygood.app oder https://hr-improvement.de verfügbar.

Schreibe einen Kommentar